„Feuervogel“ und „Vogelhochzeit“ in der Grundschule Drucken
Geschrieben von: Zevener-Zeitung: Lutz Hilken   
Dienstag, 07. Juni 2016 um 06:25

Zevener Ballettschule präsentiert in Selsingen zwei Benefiz-Vorstellungen für den Förderverein der Bildungsstätte

 

Die Aula der Grundschule wird am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. Juni, in ein Meer von Tüll getaucht sein; denn die Ballettschule Dance Works aus Zeven gastiert am kommenden Wochenende unter der Leitung von Daniela Behrens in Selsingen.

Nachdem die 200 kleinen und großen Tänzerinnen ihr Können bereits in der vergangenen Woche im Stader Stadeum unter Beweis gestellt hatten, wollen sie dies nun auch für einen guten Zweck tun. Am Sonnabend, 4. Juni, um 15 Uhr werden Vogelbabys, Vogeleltern und funkelnde Sterne zu Rolf Zuckowskis „Vogelhochzeit“ über die Bühne wirbeln. Am Sonntag, 5. Juni, ebenfalls um 15 Uhr, tanzen dann Zauberlehrlinge, magische Hecken, ein verzauberter Hofstaat und anmutige Prinzessinnen in dem Stück „Der Feuervogel“.

Der Schriftsteller und Dichter Gerd Geiser wird die Zuschauer durch die Geschichten führen. Der Eintritt ist frei, die Verantwortlichen bitten jedoch um eine Spende.

Alle Mitwirkenden hoffen auf ein großes Publikum, denn der gesamte Erlös geht an den Förderverein der Grundschule.

 

 

(Foto: Behrens)

Prachtvoll: Nach dem Gastspiel im Stader Stadeum wird die Ballettschule am 4. und 5. Juni in der Aula der Grundschule Selsingen auftreten – zugunsten des Fördervereins.